Übung Tritol-Werk

Am Samstag, dem 13.05.2017, fuhren wir mit dem Unterabschnitt ins ehemalige Tritol-Werk nach Theresienfeld, welches nun einn Übungsgelände des Bundesheeres ist.

Nach erfolgter Sicherheitsbelehrung - es befinden sich immer noch Blindgänger auf dem im Krieg bombardierten Gelände - wurden wir in 3 Gruppen eingeteilt. Es gab 3 Übungsstationen, welche wir nach der Reihe absolvierten.

Übungsannahme war aber bei allen, dass es am Vortag eine Erdbeben der Stärke 6,4 nach Richter gab und Gebäude teilweise eingestürzt sind. Es galt also die bestehenden Rettungskräfte abzulösen und etwaige vermisste Personen zu finden und zu retten.

13.05.2017